Das deutschsprachige Werbe-Magazin für den Sunshine State.  Miami · Naples · Ft.Myers · Cape Coral · Sarasota · Orlando · Florida Keys

 

LIFESTYLE & FUN

DINING

LIVING

SHOPPING

BUSINESS

LINKS

 

 AIRPORT Infos, Flüge 

externer Link   Air Berlin Flüge buchen    

 

 NEWBIES - zum ersten Mal in FL

 MIETWAGEN FLORIDA

 FERIENHÄUSER zu vermieten!

 Ferienhäuser FLORIDA

 GASTRONOMIE in FLORIDA

 BOAT RENTALS

 FLORIDAs STRÄNDE

 EXTRAS & REPORTAGEN

 LEBEN und ARBEITEN in FL

 KRANKENVERSICHERUNG

 GREEN CARD Infos

 Kult HARLEY DAVIDSON

 Autokauf in FLORIDA

 BILDER und FOTOS

 MAPS und STADTPLÄNE

 FLORIDA Orte & Regionen

 WERBUNG und ANZEIGEN

 HOTELS in FLORIDA:  Preise

Hotel in MiamiHotel Disney Park, FloridaHotel Key Westgünstige Hotels in Floridagünstige Hotels in Naplesbilliges Hotelzimmer Florida

 deutsche Firmen in FLORIDA:

deutsche Unternehmen in FloridaEmpfehlungen:
deutsche Firmen



Platz für Ihre Werbung!

Sprechen Sie uns an oder mailen Sie uns. Gern päsentieren wir exclusiv Ihre Dienstleistungen und / oder Produkte auf unseren Webseiten.

Beispiele:
Bootsvermietung Cape Coral
LIMOUSINENSERVICE Naples
PFERDERANCH Ft.Myers
WEDDING PLANNER 
Strandkörbe in Florida?

Wir veröffentlichen kostenlos Ihr
FERIENHAUS in FLORIDA

Merian live!, Florida

mehr
FLORIDA Bücher

EUR 7,95

FLORIDA Newsletter

FLORIDAJournal-NEWSLETTER
jetzt bestellen lesen



 

Zu Besuch bei dem Skunk Ape Experten David Shealy
Text & Fotos: isberg17 für FLORIDAJournal 

FLORIDAJournal >> Extras & Reportagen >> The Everglades >> Skunk Ape Research Headquarter

Direkt am Highway 41, vorbei am Big Cypress Swamp Welcome Center, eine knappe Meile hinter Ochopee mit dem kleinsten Postamt der USA, liegen rechts die Skunk Ape Research Headquarters auf dem Trail Lakes Campground - einem Campingplatz der besonderen Art. Denn hier ist auch David Shealy zu Hause, der medienbekannte und selbsternannte Erforscher und Experte des Skunk Ape, einer Art Big Foot, der hier im Gebiet des Big Cypress National Park, mitten in der Wildnis der Everglades, leben soll.

David Shealy will ihn mit eigenen Augen gesehen haben, genauer gesagt, mehrere Individuen, denn es sollen in Gemeinschaft lebende, auf zwei Beinen gehende und mit dichtem Fell bewachsene Primaten sein. Seinen Namen soll der Skunkape (dtsch. Stinktieraffe) aufgrund seines üblen Geruchs bekommen haben, denn er versteckt sich angeblich gerne in verlassenen Alligatorhöhlen, in denen sich Methangas ansammelt.

Mein Sohn Mark und ich haben Dave und seinen Bruder Jack als freundliche und hilfsbereite Gastgeber und Campingplatzbetreiber kennengelernt. Deshalb folgten wir gerne seiner Einladung, ihn in seinem Haus am See, gleich gegenüber unserer kleinen, mit Palmwedeln gedeckten Hütte, zu besuchen. Seine Behausung, das „Eagles Nest“ glich einer Trapperhütte, die Wände waren „geschmückt“ mit aufgespannten Klapperschlangenhäuten und den Köpfen erjagter Weisswedelhirsche.

Später haben wir uns noch einmal mit David getroffen und ein Interview mit ihm geführt.

everglades-david250x115is
David Shealy, Skunk Ape Research Headquarter

M: Wann hast du zum ersten Mal einen Skunkape gesehen?
D: Als ich zum ersten Mal einen Skunkape sah, war ich zehn Jahre alt. Ich war zum Jagen draußen mit meinem Bruder und er sah ihn im Gras, wie er durch das Gras lief. Ich war klein, ich konnte nicht über das Gras sehen. So musste er mich hoch nehmen und ich sah hinunter und sah einen Skunkape und das war das erste mal, dass ich einem Skunkape begegnete, hier in den Everglades.

M: Wann sahst du ihn zuletzt – den Skunkape?
D: Das letzte Mal, dass ich einen Skunkape sah, war glaube ich 2011 und ich sah mehr als einen, ich entdeckte drei Skunkapes die hier zusammen lebten. Sie waren gerade beim Fressen von Beeren der Sägepalme im Wald und ich nutzte Google Earth um diese Futterquelle zu lokalisieren und wartete bis die Zeit gekommen war und als ich es versuchte waren sie da. Ich glaube, da war einer von dieser
Größe (er hält seine Hand über den Kopf), er stand aufrecht, einer mag so gewesen sein (er hält seine Hand etwas über Bauchhöhe) und in den Palmen sah ich, wie sich etwas bewegte. Es waren drei, doch sie verschwanden schleunigst.

M: Wie oft kommen Leute zu dir und erzählen, dass sie einen Skunkape gesichtet haben?
D: Es kommen jedes Jahr eine Menge Leute vorbei, die mir erzählen, es könnte sein, dass sie einen Skunkape gesehen haben oder sie sahen einen Skunkape. Wenn es nur ein Tier ist, das die Straße überquert, ein großes Tier, kann ich nicht zu jedem Ort gehen, an dem jemand ein Tier die Straße überqueren sah. Aber wenn es die Größe eines Menschen hat und mit Haaren bedeckt ist, dann gehe ich hin und untersuche diese Sichtungen. In einem Jahr bearbeite ich so ungefähr fünfzig Sichtungen hier im Big Cypress – jedes Jahr.

M: Glaubst du, dass es eine neue Spezies ist oder eine Unterart des Bigfoot, des anderen nordamerikanischen Affen?
D: Gut, ich bin sehr aufmerksam, wenn ich etwas beobachte, sei es ein Tier, sei es ein Wildtier, deshalb glaube ich, dass es ein anderer Primat ist, der hier in den Everglades entdeckt wurde, er ist anders als der Bigfoot, den die Leute in den Staaten und rund um die Welt sehen. Er ist ähnlich, doch er hat unterschiedliche Merkmale. Ein Skunkape hat nur vier Zehen und es sind Kletterer. Sie verbringen eine Menge Zeit in den Bäumen. Im Sommer, wenn das Wasser hoch steht und die Moskitos lästig sind, begeben sie sich in die Baumwipfel und verbringen die meiste Zeit nur dort. Aber wenn du einen Skunkape hier in den Everglades sehen würdest, würdest du wahrscheinlich sagen „Ich habe gerade einen Bigfoot gesehen“. Ich weiß nicht viel über den Bigfoot, die Skunkape Sichtungen sind da und ich glaube, es ist ein Primat.

M: Hast Du einen Beweis, dass du den Skunkape gefunden hast?
D: Alle Beweise, die ich gefunden habe zusammengenommen, lassen den Schluss zu, und das ist eine Sache von Fakten, dass der Skunkape hier ist. Ich habe nicht nur Skunkapes fotografiert, ich sammelte ihre Spuren, Haarproben, ihre Hinterlassenschaften. Ich dokumentierte Skunkape Gruppen in den Gebieten, in denen sie leben und weißt du, da ist wirklich nichts weiter zu beweisen und mein Job ist nahezu komplett, ich bin sehr glücklich darüber.

I: Hast du jemals Knochen gefunden, oder tote Körper von Skunkapes?
D: Ich sag's mal so: Wenn ich dir erzählen würde, dass ich wüsste, wo ein Haufen Gold liegen würde und du würdest es jemandem erzählen und der würde es wieder jemandem erzählen, er wäre weg.
Er wäre weg. Jemand würde ihn wegnehmen. Habe ich Knochen gefunden? Ja, hab ich. Weiß ich wo die Knochen liegen? Ja, tu ich. Werde ich dieses Wissen der Öffentlichkeit enthüllen, so dass die Grabstätten gestört würden? Niemals, das wird nie passieren.

I: Also lassen wir es ein Geheimnis bleiben....ok.
D: Gut genug?
I+M: Ja. Vielen Dank für das Gespräch, Dave!

Ausgerüstet mit den guten Ratschlägen von David, Taschenlampe, Fernglas und Nachtsichtgerät, versuchten wir selbst unser Glück. Doch das Phantom lies sich nicht blicken. Dafür sahen wir an einem frühen Morgen einige Weißwedelhirsche und erlebten die faszinierenden Sonnenauf- und untergänge der Everglades. entdeckten Pumaspuren und fanden ein Schlangenskelett.
Mit oder ohne Skunkape, die Swamps sind auf jeden Fall eine Reise wert und ein Ort
voller Geschichten und Geheimnisse.

Ines Schellenberg

Everglades Nationalpark,  Everglades Adventure ToursCamp Ground Everglades
Eagles NestWeisswedelhirsch in den Everglades

Everglades Adventure Tours
Address: Everglades Adventure Tours
40904 tamiami trail E
Everglades, Florida, 34141
Phone: 800-504-6554
Click here for map & directions Im Stadtplan anzeigen
 www.skunkape.info
 

Skunk Ape Research Headquarters:

im Eingangsbereich Anmeldung und Souvenirshop: Skunkape T-Shirts, Kappen, kalte Getränke, Chips, Eis, DVDs, im hinteren Bereich kleiner Privatzoo mit Alligatoren, Schlangen, Schildkröten und Vögeln



Skunk Ape Research Headquarters
40904 Tamiami Trail E, Ochopee, FL, Vereinigte Staaten
+1 239-695-2275
Click here for map & directions Im Stadtplan anzeigen
 www.skunkape.info

Trail Lakes Campground:
Zelte, Trailer, Hütten, Lagerfeuerstellen, Toiletten und Duschen
geführte Kanutouren (Everglades Adventure Tours)
Swamp Buggy Touren



ähnliche Themen:
Tiere in Florida
Der Florida Panther
Manatees - Sehkühe in Florida

FLORIDAJournal >> Reiseberichte & Reportagen. Diese Seite bei facebook merken:


 

zum Seitenanfang
deutsche Floridaseiten, Floridajournal deutsche Infos von Florida, Süd-West-Florida, Sunshinestate Florida
[FLORIDA Journal :: Startseite] [Lifestyle & Fun] [Dining, Eat & Drink] [FLORIDA Reportagen] [FLORIDA Flüge] [Living & Vacancy] [Shopping] [leben und arbeiten in USA] [Business - Yellow Pages] [Maps] [Cape Coral] [Clearwater FL] [Delray Beach] [Ft. Lauderdale] [Naples] [Miami] [The Everglades] [Orlando] [Sarasota] [Saint James] [Ferienhaus Karte] [Marco Island] [Florida Städte] [FLORIDA-Links] [Impressum - Kontakt]

 © 2016 FLORIDA Journal und FLORIDA Maps, all rights reserved. Rechtliche Hinweise Ferienhaus Florida Ferienhaus Cape Coral Hotels Miami Ferienhäuser in Florida Suche
 

deutschsprachige Florida SeitenFlorida ÖsterrreichFlorida SchweizInfos in englisch

Neueste Artikel:
Bootstour durch Zentralflorida
Downtown Cape Coral
Krankenversicherung Florida
Disney Parks
Heiraten in Florida
FLORIDA Webcams
deutsche Firmen in FLORIDA
Der grüne Leguan
FLORIDA Panther
Reisebericht Sarasota
Amerikanischer Graureiher
Das Manatee - Die Florida Seekuh
Reisebericht: Key West
demnächst:
Urlaub mit Pferden
Autokauf in Florida

Mietwagen in Florida vergleichen und sparen:
HappycarBanner_DE_Orange_Flashing_200x200




Mietwagen Florida

Hier für Ihr Angebot, Produkt oder Dienstleistung werben! Schreiben Sie eine E-Mail an info@floridajournal.de 

 Free Pics  of FLORIDA
Diese Fotos können Sie kostenlos für Ihre eigene Website oder für Druckerzeugnisse kostenlos und lizenzfrei verwenden. Es genügt eine Quellenangabe mit Hinweis oder Link zu www.FLORIDAJournal.de oder www.FloridaMaps.de


Flag Counter
seit 1.Februar 2014